Mein erstes Buch

So genau kann ich gar nicht sagen, was mein erstes Buch war, denn ich hatte bereits früh Sachbücher über Dinosaurier und Weltraumkram verschlungen und jede Menge Comics. Es gibt aber zwei erste Bücher, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind. Das eine las ich zu einem früheren Zeitpunkt, mit ungefähr 12, und es war die pure Qual für mich. Das andere erste Buch begegnete mir später in der Oberstufe und zeigte mir, dass Literatur auch wirklich Spaß machen kann.

Mein erstes Buch – Sofies Welt

Mein erstes Buch: Sofies Welt von Jostein Gaarder.

Mit 14 Jahren dachte ich, ich müsste geistig reifen. Ich las Sofies Welt – Roman über die Geschichte der Philosophie von Jostein Gaarder. Ein 600-Seiten-Klopper, der mich von der ersten bis zur letzten Zeile fesselte. Der Titel gefiel mir. Er klang nach Ferne, Abenteuer und Größe. Dem kleinstädtischen Leben entfliehen, mit dem Rucksack die Welt […]

Kate Kate mit Debütroman

„Bist du heute im Rosi’s?“ gewinnt bei Lesewettbewerb

Unsere Autorin Kate Kate hat beim Konzept*Feuerpudel den ersten Platz belegt. Bei der Lesebühne werden eingesendete Texte einmal im Monat von Diether Kabow, der auch durch den ganzen Abend moderiert, vorgelesen. Die Autor*innen der Texte sitzen anonym im Publikum und können so zur Abwechslung mal ganz konzentriert den Reaktionen der Zuhörer*innen lauschen. Das Publikum stimmt […]

hanf-marijuana

„Auf deutschem Boden darf nie wieder ein Joint ausgehen!“ Zur Legalisierung von Cannabis in der BRD

Anlässlich des 4/20 (in Worten: fourtwenty), also dem inoffiziellen Feiertag der Hanffreundinnen und –freunde am 20. April, ist es mal wieder an der Zeit, die Gretchenfrage zu stellen: Deutschland, wie hast du’s mit der Inhalation?

10 Jahre A Design for Life

10 Jahre A Design for Life

„Lass mal auf den anderen Floor gehen“, höre ich einen Typen neben mir zu seiner Freundin sagen. „Warte, lass mal noch den nächsten Song abwarten“, antwortet sie. Ich blicke zum DJ-Pult und sehe, wie Dirk gespannt in die Menge blickt. Eric legt eine CD ein und macht sich bereit für den Übergang zum nächsten Song. […]

april-cruellest-month

April ist the cruellest month

„April ist the cruellest month“, weil du nie weißt, was du wirklich glauben kannst. Der April macht uns zu Lügnern, schon am ersten Tag; gibt uns die Freiheit, mal so richtig rumzuflaxen, die Lüge Wahrheit sein zu lassen, für den kürzesten Moment, für den platten Lacher, die schnelle Pointe; lässt uns Fake sein, dass sich […]

Germany's Next Topmodel – TV und Tränen

Tränen auf Leder

Für sie endet die Reise hier. Nach acht Wochen bei Germany’s Next Topmodel hat es nicht mehr gereicht – nicht genug „attitude“, keine Kundenaufträge mit der „Sedcard“ bekommen, einfach nicht „edgy“ genug. Die mit Anglizismen geschwängerte Einschätzung der Modelkönigin trifft genau ins Herz der 18-Jährigen. Sie umarmt erst Heidi, dann Michael Michalsky, dann Thomas Hayo, […]