Ein Abend mit S.

Mal wieder ein Treffen mit S., um unsere Autorenkarriere voranzubringen. Sitzen an einem kühlen Sommerabend draußen vor dem Café Morgenrot in Prenzlauer Berg, er mit einer Cola, ich mit einem Bier. Habe mehrere Leute eingeladen, deren Texte ich bereits hören oder sogar als Buch veröffentlicht sehen durfte, um unserem Autor*innen-Stammtisch mehr Gewicht zu verleihen. Zwei […]

hanf-marijuana

„Auf deutschem Boden darf nie wieder ein Joint ausgehen!“ Zur Legalisierung von Cannabis in der BRD

Anlässlich des 4/20 (in Worten: fourtwenty), also dem inoffiziellen Feiertag der Hanffreundinnen und –freunde am 20. April, ist es mal wieder an der Zeit, die Gretchenfrage zu stellen: Deutschland, wie hast du’s mit der Inhalation?

170 Jahre Märzrevolution. Was bleibt vom Kampf für die Demokratie?

„Die Kugel mitten in der Brust, die Stirne breit gespalten“ – so ging es im März 1848 auf Berliner Boden noch zu, wenn man sich etwas energischer für politische Mitbestimmung einsetzen wollte. Während damals Demokratie also noch ein richtiger Adrenalinkick war, scheint sie heute eher zu einer Schlaftablette verkommen zu sein.

Anthony Scaramucci

„Talking Italian“ – Das Erbe Anthony Scaramuccis im Weißen Haus

Es schien natürlich wie ein gewagter Schritt, Sean Spicer – für viele nur noch das Dubel Melissa McCarthys und Inbegriff eines plötzlich neuen autoritären Führungsstil im Weißen Haus aufgrund einer seiner ersten Sätze im Amt: nie zuvor hätte es eine so große Menge an Zuschauern bei der Amtseinführung eines Präsidenten gegeben, Punkt – durch einen […]